Daheimhilfe bietet viele Vorteile gegenüber Pflegeheim, Betreutem Wohnen und Mobilem Pflegedienst

Die Vorteile von Daheimhilfe

Individuelle Betreuung

Es ist ein großer Vorteil, nur von einer Person gepflegt zu werden, die sich 100% der Zeit dem hilfsbedürftigen Menschen widmen kann.

Gewohnte Umgebung

Die Pflege durch die BetreuerInnen von Daheimhilfe findet immer daheim statt. Diese gewohnte Umgebung gibt Sicherheit und Vertrauen.

Persönliche Vorlieben

Daheimhilfe ermöglicht individuelle Wünsche erfüllt zu bekommen und persönliche Vorlieben und Gepflogenheiten beizubehalten.

Unsere Betreuung ist individuell und berücksichtigt die persönlichen Vorlieben und Gepflogenheiten.

Im Unterschied zu einem Pflegeheim oder dem sogenannten Betreuten Wohnen findet die Betreuung bzw. Pflege durch DAHEIMHILFE bei Ihnen daheim statt. Dabei kümmert sich eine Betreuungskraft quasi 24 Stunden um einen bzw. im Fall eines Paares auch um zwei Menschen.

Dies eröffnet somit die Möglichkeit individuelle Wünsche erfüllt zu bekommen, persönliche Vorlieben und Gepflogenheiten ohne vorgegebenen Tagesablauf beizubehalten: Zum Beispiel zur gewohnten Zeit am Morgen aufzustehen, gemeinsam mit der Betreuungsperson Spaziergänge und Ausflüge zu unternehmen, Veranstaltungen zu besuchen, gemeinsam zu kochen, zum Essen zu gehen, zu spielen, zu lesen, fern zu schauen, Bekannte oder Verwandte wieder einmal zum Kaffeekränzchen oder Essen bei sich daheim einzuladen, diese zu besuchen usw.

NEUHEIT: AB JETZT GIBT ES EXKLUSIV FÜR UNSERE KUNDEN DEN HARMONY-CHECK ! Der Harmony-Check ist ein Fragebogen, der sowohl von den in Frage stehenden Pflegekräften als auch von der zu betreuenden Person bzw. deren Angehörigen ausgefüllt wird. Anschließend werden die Antworten beider Seiten ausgewertet und auf möglichst große Übereinstimmung hin geprüft. Man könnte den Harmony-Check am ehesten mit einem Persönlichkeitstest einer professionellen Partnervermittlung vergleichen. Dieser Test ermöglicht ein von Beginn an harmonisches Betreuungsverhältnis zwischen dem oder der zu Pflegenden und der Betreuungskraft.
Fragen Sie uns nach dem Harmony-Check! Gerne informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch näher.

24 stunden betreuung pflege, 24 stunden pflege graz, pflege steiermark, heimhilfe, heimhilfe graz,haushaltshilfe graz, haushaltshilfe steiermark,heimhilfe steiermark
24 stunden betreuung pflege, 24 stunden pflege graz, pflege steiermark, heimhilfe, heimhilfe graz,haushaltshilfe graz, haushaltshilfe steiermark,heimhilfe steiermark

Senioren- oder Pflegeheim

In einem Senioren- oder Pflegeheim etwa ist eine Pflegeperson immer für sehr viele Bewohner gleichzeitig verantwortlich. Je nach Qualität des Pflegeheimes wird beim Personal einmal mehr und ein andermal weniger gespart. Wer sich schon einmal in Seniorenheimen umgesehen hat und mit Bewohnern gesprochen hat, weiß, dass vielerorts besonders beim nötigen Personal gespart wird. Es gibt einen strikten Tagesablauf und feste Essenszeiten. Das Eingehen auf persönliche Gepflogenheiten des einzelnen Bewohners (Morgens länger zu schlafen zum Beispiel, oder das Abendessen statt um 16.30 Uhr erst um 18.00 Uhr oder noch später einzunehmen, ...) ist in einem Pflegeheim schon aufgrund des strikten Tagesablaufes und mangels Personals unmöglich.
Wird ein Teil der Pflegeheimkosten von der öffentlichen Hand übernommen, holt sich die zuständige Behörde dieses Geld wieder zurück, entweder durch Abschöpfung oder Verwertung von noch vorhandenem Vermögen (Immobilien, Grundstücke, Sparvermögen) des zu Betreuenden oder im Rahmen der Unterhaltsverpflichtung auch von den Kindern. Die monatlichen Kosten für einen Pflegeplatz belaufen sich je nach Pflegestufe und Ausstattung des Hauses zwischen EUR 3.500,-- und EUR ??? . Nach oben hin gibt es vermutlich keine Grenzen. Eine 24 Stunden Betreuung hingegen kostet im Schnitt lediglich EUR 2.000,-- inklusive sämtlicher Kosten.

Betreutes Wohnen

In Einrichtungen des "Betreuten Wohnens" sind meist nur sehr wenige Mitarbeiter für die Anliegen aller Bewohner eines Hauses zuständig, wobei von diesen hauptsächlich Unterstützung in organisatorischen Dingen geleistet wird. Pflegerische Leistungen werden von dortigen Angestellten nicht erbracht sondern lediglich für die Bewohner von außen organisiert. Die Wahrscheinlichkeit in einer Einrichtung des Betreuten Wohnens bei größerer Hilfsbedürftigkeit (ab Pflegestufe 3) wohnen bleiben zu können, kann daher schon mangels vorhandenem Pflegepersonals, als unmöglich bezeichnet werden. Aus diesem Grund werden von den meisten Anbietern Betreuter Wohnformen parallel auch Pflegeheime betrieben. Für die meist betagten Menschen bedeutet dies jedoch, einen neuerlichen Ortswechsel innerhalb relativ kurzer Zeit, bewältigen zu müssen.
Deshalb wird allen, die eine solche Betreuung für sich oder ihre Angehörigen in Erwägung ziehen, dringend geraten, sich rechtzeitig zu informieren und Klarheit darüber zu verschaffen, ob die in Frage stehende betreute Wohneinrichtung im Falle einer höheren Pflegebedürftigkeit wieder verlassen werden muss. In aller Regel wird dies so sein. Für einen betagten Menschen, und insbesondere für Demenzkranke, bedeutet jeder Ortswechsel bzw. jede Änderung des gewohnten Lebens großen Stress. Solcherart Stress wiederum beschleunigt das Fortschreiten bestehender Grunderkrankungen, insbesondere eine Demenzerkrankung. Man sagt nicht umsonst: "Einen alten Baum soll man nicht verpflanzen!"

24 stunden betreuung pflege, 24 stunden pflege graz, pflege steiermark, heimhilfe, heimhilfe graz,haushaltshilfe graz, haushaltshilfe steiermark,heimhilfe steiermark
24 stunden betreuung pflege, 24 stunden pflege graz, pflege steiermark, heimhilfe, heimhilfe graz,haushaltshilfe graz, haushaltshilfe steiermark,heimhilfe steiermark

Mobile Pflegedienste

Mobile Pflegedienste sind aus unserem Pflegesystem nicht mehr wegzudenken. Sie leisten in Österreich einen immens wichtigen Beitrag zur professionellen Betreuung und Versorgung pflegebedürftiger Menschen. Wie jedoch die Bezeichnung "mobil" verrät, handelt es sich nicht um eine 24-Stunden-Betreuung. Das Pflegepersonal steht meist unter sehr starkem Zeitdruck und hat nur kurz für die Betroffenen Zeit, da es an einem Tag zahlreiche Kunden zu pflegen gilt und Zeit ja bekanntlich auch Geld kostet. Bei bestimmten Krankheitsformen wie etwa bei demenziellen Erkrankungen stößt diese Form der Unterstützung sehr rasch an ihre Grenzen. Gerade bei Vorliegen von Demenz benötigt der/die Betroffene eine Rund-um-die-Uhr-Beaufsichtigung und Unterstützung, insbesondere etwa im Hinblick auf die richtige und verlässliche Einnahme der Medikamente sowie die Essenszubereitung - Stichwort: Brandgefahr!

Sie interessieren sich für eine stundenweise oder 24 Stunden Betreuung?

Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Nutzen Sie jetzt diese unverbindliche Möglichkeit und wir werden uns so rasch wie möglich bei Ihnen melden.


Ihre Anfrage


Danke!

Wir haben Ihre Nachricht erhalten und werden uns so rasch wie möglich bei Ihnen melden.

×
Top